Eco KOMSOL Controll Innerseal

<< INNERSEAL DIN EN 1504-2, System 2+: CE und Zertifikate Herstellung Kontrolle 1111-CPR-0556, 100% ökologisch, kein VOC, Zulassung in Verbindung mit Trinkwasser DIN EN 12873-2:2020

<< Jede produzierte Charge erhält eine CE Produktions-/ Herstellungs-Nummer/Batch

Bauaufsichtlich

zugelassen

nachhaltig

dauerhaft

100% ökologisch

Schäden vermeiden

statt

Schäden verdecken

Der einzigartige Schutz für Beton – ungiftig

Das komsol® System spart viel Geld.

Kläranlagen, Abwasserrohre, Pumpstationen und Trinkwasseranlagen.

Kläranlagen (Abwasserbehandlungsanlage oder Abwasserreinigungsanlage), Pumpstationen und Abwasserrohre kommen mit in Wasser gelösten Giftstoffen fortwährend in Berührung. Chloride, Salze, Medikamentenrückstände, Fäkalien, Phosphate uvm. Die Anlagen, die zum grössten Teil aus Beton bestehen, werden in dieser harten Umgebung stark beansprucht. Mechanische Beanspruchung erfährt der Stahlbeton in Zulaufgerinnen, in der Grob- und Feinrechenanlage, im Sandfang, im Schneckenhebewerk und auf der Räumerlaufbahn.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Bergen Absetzbecken

Kläranlage – Auffangbecken aus Beton mit Innerseal versiegelt

1. Neue Kläranlagen

2. Zu sanierende Kläranlagen

3. Pumpstationen und Pumpanlagen

Der Prozess/die Reaktion, (bei der Verwendung von Innerseal) bei dem die Silikate auf Natrium und Kalzium (welches in jedem Beton immer vorhanden ist) treffen, kann wie folgt beschrieben werden:

Na2 SiO3 + yH 2O + xCa(OH )2 → xCaO ⋅ SiO2 ⋅ yH 2O + 2NaOH

Durch diese Reaktion bilden unsere Behandlungen eine > 30% härtere Schicht auf der Oberfläche des Betons und der gesamten Eindringtiefe, wodurch das Eindringen von Wasser in den Beton verhindert wird.

Diffusionsoffen

komsol innerseal luft silikate eindringtiefe
komsol innerseal wasser silikate Diffusionsoffen

Innerseal ist ebenfalls diffusionsoffen und ermöglicht die Abgabe von Feuchtigkeit in Form von Dampf. Das liegt daran, dass Wasser in Dampfform eine viel kleinere Molekülgröße hat als flüssiges Wasser, wodurch es durch das Kristallgitter verdampfen kann. Während der Beton atmen kann, verhindert das Produkt die Absorption von Wasser, Ölen, Säuren und anderen Abbauprodukten. Obwohl die Durchlässigkeit für die Erhaltung der Gesamtqualität des Betons von entscheidender Bedeutung ist, ist diese Eigenschaft leider nicht für viele andere im Handel erhältliche Abdichtungsprodukte charakteristisch.

1. Neue Kläranlagen

komsol® hat das Vertrauen, Kläranlagen in allen Klimazonen der Welt zu versiegeln.

Bei Neubau einer Kläranlage ist zu empfehlen, den Beton mit Innerseal zu versiegeln. Die verwendeten Beschichtungen unter der Konformität-Anwendungsrichtlinien der DIN-Normen, die auf der Innenseite der Becken aufgetragen werden, können durch Innerseal ersetzt werden. Der Vorteil ist, dass Innerseal den Beton stärker, langlebiger und resistent gegen alle Schadstoffe, Chloride, Salze, Phosphate uvm. macht. Das Eindringen der Giftstoffe in die Poren, Mikrorisse und Risse wird verhindert. Sind grössere Risse entstanden, bedarf es eines besonderen komsol ® Verfahrens. Der Beton wird für Jahrzehnte vor Verschleiss geschützt.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Trinkwasser
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Bergen Absetzbecken klaerbecken innen

Das komsol ® System spart den Kommunen und Städten viel Geld. Wir haben eine kurze Standzeit für die Arbeiten einer langjährigen Versiegelung und einen dauerhaften Schutz, gegenüber allen uns bekannten Produkten und Verfahrensweisen.

Absetzbecken, Faulbehälter, Belebtbecken, Tropfkörper (Betonkessel), Nachklärbecken und Rühkessel aus Beton ungiftig versiegeln.

Innerseal ermöglicht die dauerhafte und ungiftige Versiegelung.

Alle diese genannten Becken werden in verschiedenen Stufen hintereinander in Kläranlagen zu einem Reinigungssystem konstruiert. Alle Betonteile und der darin liegende Bewehrungsstahl werden, wie einleitend geschrieben, aggressiven Flüssigkeiten ausgesetzt. Mit komsol® Produkten und des ungiftigen Versiegelungsverfahren werden Becken sowie Bauwerke gegen Auslaugung des Betons, dem chemischen Angriff und mechanischem Abrieb durch grosse bewegte Wassermengen dauerhaft geschützt.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Wartung einspruehen

Durch das Sprühverfahren, kann Innerseal alle Bereiche (Ecken und Winkel) der Betonanlagen versiegeln.

Gedeckelte Bauwerke, wie Belüftungsbecken, Schlammeindickern, Faulbehältern und Faultürmen, wird der Stahlbeton besonderen chemischen Angriffen ausgesetzt. Bakterielle Abbauprozesse entstehen in den genannten Behältern und gasförmiger Schwefelwasserstoff (H 2S) entweicht in den Gasraum.

Innerseal kombiniert eine außerordentliche Säurebeständigkeit mit rissüberbrückenden Eigenschaften und bietet damit einen dauerhaften ungiftigen Schutz gegen biogene Schwefelsäurekorrosion.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Wartung bearbeitung
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Wartung schuetzen

2. Zu sanierende Kläranlagen

Reinigung und Sanierung von Kläranlagen nach jahrelangem Einsatz

Nach vielen Jahren Filterungs- sowie Reingungs-Betrieb ist der Beton angegriffen und die Bewehrung ist in Gefahr. Vielleicht auch schon durch das Auslaugen und den niedrigen pH-Wert angegriffen. Chloride, Öle, Fette und Salze werden mit DeepClean (alkalischer Reiniger/Entfetter) tiefengereinigt. Nach der gründlichen Reinigung und der pH-Wert Anhebung wird der Beton mit Innerseal versiegelt. Die hochwertigen Silikate (0,7 Nano) sind so klein, sodass sie tief eindringen können. Der Beton und der Bewehrungsstahl sind dauerhaft geschützt.

Die von komsol® erwähnten Vorschläge zur Sanierung, sind als Beispiele zu verstehen. Jeder Einzelfall bedarf einer Untersuchung des Zustandes und anschliessend wird einen Vorschlag erarbeitet. Die Standzeiten werden mindestens um die Hälfte reduziert, als herkömmliche Verfahrensweisen. Die Lebensdauer des Betons wird verlängert und die Wartungen reduziert.

Die Betreiber von Kläranlagen können zukünftig mit einer Innerseal Versiegelung sehr viel Geld einsparen.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Rand

Schon nach kurzer Betriebszeit wird die Betonoberfläche durch Säure angegriffen. Mit einer Innerseal Versiegelung wird das zukünftig nicht vorkommen.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Bergen Absetzbecken Becken
komsol innerseal abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Bergen Absetzbecken Klaerbecken

3. Pumpstationen und Pumpanlagen

Abwasserrohre und Kanalleitungen

Abwasser-Zulauf von den Verbrauchern und der Industrie erfolgen über Betonrohre in die Kläranlagen. Untersuchungen belegen, dass dieses System jahrelang durch öffentliche und private Betreiber vernachlässigt wurde. Diese führte zu einem gewaltigen Instandsetzungsbedarf. Viele Rohre sind leck und es kann unkontrolliert unbehandeltes Abwasser durch die undichten Stellen im Beton ins Grundwasser gelangen.

komsol® hat mit den Versiegelungsprodukten eine ungiftige, umweltfreundlich und dauerhafte Lösung. Die Lebensdauer des Betons wird um das 3-fache verlängert. Die Wartungsintervalle reduzieren sich auf ein Minimum. Vor dem Verlegen der Betonrohr-Teilstücke zu einem Kanalsystem, werden die Betonflächen im inneren der Rohre mit Innerseal versiegelt. komsol ® hat hierfür eine eigene Geräte-Technik entwickelt, in dem Sprüh-Automaten die Geschwindigkeit und die zu verwendende Innerseal Menge genau dosiert berechnen sowie auftragen.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Sprühvorrichtung
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Sprühvorrichtung Geraet
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Sprühvorrichtung Arbeit
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Sprühvorrichtung Vorgang

Das von komsol® entwickelte Versiegelungs-System ist das schnellste auf dem Weltmarkt. Es ist effektiver und haltbarer als die bekannten Verfahren. Bei herkömmlichen Beschichtungen können die Standzeiten bis zu Monate dauern – komsol® kann innerhalb von Tagen kilometerlang die Innenrohre ungiftig und dauerhaft versiegeln.

Beschädigte verlegte Rohranlagen sanieren.

Ein grosser Kostenfaktor sind Tiefbauarbeiten zur Sanierung der jahrzehntelang verlegten Abwasserrohre. Bei beschädigtem Beton kann die Reparatur durch das komsol ® Verfahren ohne Aushub von Erdreich und Ausbau der Rohre erfolgen. Je nach Untersuchung und Schadensfeststellung. Die festgestellten Schäden sind in der Regel sehr umfangreich und müssen einzeln begutachtet werden.

Die komsol® Ingenieure bringen die ungiftige Innerseal Technologie weltweit bei Projekten ein. Der Vorteil der Auftraggeber sind in der Regel halbierte Arbeitszeiten und eine verlängerte Haltbarkeit.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Schacht
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal
komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal Verlegung

Weitere komsol® Projekte

komsol Innerseal Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung
komsol Innerseal Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung
komsol Innerseal Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung Beton
komsol Innerseal Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung Beton

Sanierung einer Kläranlage

komsol Innerseal Klaeranlagen Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung Klaerbecken
komsol Innerseal Klaeranlagen Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung
komsol Innerseal Klaeranlagen Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung Klaerbecken
komsol Innerseal Klaeranlagen Trinkwasser Becken Sanierung Versiegelung Reparatur Reinigung Klaerbecken

Die oberen vier Bilder zeigen eine Sanierung von verschiedenen Kläranlagen.

Die Innenversiegelung kann vor dem Einbau erfolgen.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal

Kläranlage in einem Granitberg. Die Granitwände werden mit Betonschlämme verkleidet und mit Innerseal versiegelt.

Versorgungstunnel wurde versiegelt, ohne Beeinträchtigung der vorhandenen Leitungen und dauerhaft wasserdicht.

komsol innerseal Abwasser Kanal klaeranlage versiegelt Absetzbecken Abwasserkanal schuetzen

Eine Kläranlage auf der Welt, in unterschiedlichsten Klimazonen, welche von komsol® saniert wurde. Jede Sanierung bedarf einer angepassten Behandlung.

Eindringtiefe – Säuretest

Innerseal ungiftig

komsol Innerseal Testbeton DIN Testverfahren Beton Test Institut Eindringtiefe Saeure Schutz zersetzen

Säuretest

Dauer: 3 Monate

Abb. links:

C 20 Beton

übliche Beschichtung

Abb. rechts:

C 20 Beton

mit Versiegelung

Innerseal

komsol Innerseal Testbeton Sandstein DIN Testverfahren Beton Test Institut Eindringtiefe Saeure Schutz zersetzen Wasser

Wassertest Eindringtiefe

Dauer: 3 Tage

Sandstein

Abb. links:

Wassereindrang

Abb. rechts:

Eindringtiefe von

Innerseal

komsol Innerseal Testbeton Sandstein DIN Testverfahren Beton Test Institut Eindringtiefe Wasser Schutz zersetzen

Innerseal Eindringtiefe in Sandstein beträgt bis zu 20 cm. Offizielle Messung eines staatlichen Prüfungsamtes.

Viele Kirchen in Deutschland wurden mit Sandstein gebaut. Diese können mit Innerseal saniert werden. Innerseal dringt bei C 20 Beton bis um das 4 bis 5-fache tiefer ein, als vergleichbare Produkte.

BAM Berlin – XRF Messungen

Innerseal dringt tief ein, verdichtet und festigt durch Kristallisation, bleibt aber dabei diffusionsoffen (atmungsaktiv). So wird das Eindringen von Wasser, saurem Niederschlag, Salz etc. gestoppt und Rost in der Armierung, Salzausschlag, Rissbildung, Abblätterung, Moos- Pilz-, Algen- und Schimmelbefall verhindert.

Die Versiegelung mit Innerseal verlängert die Lebenszeit des Betons um das 3-fache.

komsol innerseal labor test bam bundesanstalt materialpruefung eindringtiefe versiegeln

Innerseal Eindringverhalten Labortest – XRF Messungen wurden von der BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, DE) durchgeführt und von der schwedischen staatlichen Testanstalt CBI (Zement & Beton-Institute, SE) – Testergebnis: Bis zu 200 mm Tiefe hat Innerseal Mikrorisse versiegelt.

Es wird ein dichtes, festes, geschütztes, staubfreies und wasserresistentes Material erreicht. Innerseal ist farblos, geruchlos, lösemittelfrei, nicht entflammbar, ungiftig, biologisch abbaubar und geeignet für den Trinkwasserbereich. Es hinterlässt keine Filmschicht, sondern eine klare und natürliche Oberfläche.

Test nach Life-365®

Life-365® ist eine Software, die entwickelt wurde, um die Service-Intervalle und die Lebenszyklus Kosten von alternativen Betonmischverhältnissen und Rostschutzsystemen abzuschätzen/ zu kalkulieren. Das Verfahren gründet auf einer forschungsbasierten Methodologie, die von den  Life-365 Consortium I und II–Firmengruppen entwickelt wurde.

Sie ermöglicht Abschätzungen der Auswirkungen von Design, Kontakt mit Chloriden, Umgebungstemperatur, Hochleistungsbeton-Mischverhältnissen, Oberflächenbarrieren sowie Stahltypen auf die Service-intervalle und den Lebenszyklus von stahlverstärkten Oberflächen.

Dieses einfache und transparente Modell ist ein grundlegendes Tool für Design Consultants, das es ihnen erlaubt, die Service-Intervalle und Life-Cycle-Kosten alternativer Schutzsysteme abzuschätzen und in ihr Design stahlverstärkter Betonstrukturen, die Chloriden ausgesetzt sind, zu integrieren.  >> hier bitte klicken  Life-365® Innerseal Testresultat

Hinweis – Haftungsausschluss

Alle technischen Details und Empfehlungen, die auf unseren Webseiten und Technischen Datenblättern beschrieben werden, entsprechen den ausgeführten Tests DIN EN 1504-2, 1504-8 CE System 2+. Eine jährliche staatliche Kontrolle findet statt.

Alle auf dieser Webseite genannten Informationen dürfen in jedem Fall nur als unverbindliche Richtwerte angesehen werden, auch wenn sie auf jahrzehntelangen praktischen Anwendungen beruhen.

Jeder Beton, Stein oder Ziegel ist mineralisch anders aufgebaut. Hersteller verwenden unterschiedliche Ingredienzien bei der Produktion von Beton, Ziegel u.s.w. Wir empfehlen vor Umsetzung eines gemeinsamen Projektes die bestehenden Materialien durch einen einfachen Wassertest zu prüfen.

Die Sorgfaltspflicht unterliegt dem Verwender. komsol® zeichnet Verantwortung für die Produkthaftung laut den genannten Tests.

EU Bauproduktenverordnung 305/2011 DIN EN 1504-2 System 2+ CE und 1504-8 Zulassung in Verbindung mit Trinkwasser DIN EN 12873-2:2020

komsol deutschland controll innerseal topseal

INNERSEAL DIN EN 1504-2, System 2+: CE und Zertifikate Herstellung Kontrolle 1111-CPR-0556, 100% ökologisch, kein VOC, Zulassung in Verbindung mit Trinkwasser DIN EN 12873-2:2020

Zertifizierungsstelle für die jährliche werkseigene Produktionskontrolle: ist eine staatliche notifizierte Stelle, die die erforderliche Kompetenz und Verantwortlichkeit zur Durchführung der Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle nach den vorgegebenen Verfahrens- und Durchführungsregeln besitzt. CE und 2+ prüft sämtliche Produkte und Verfahren von Komsol und nicht nur stichweise.

DIN 1504-2 Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken – Definitionen, Anforderungen, Qualitätsüberwachung und Beurteilung der Konformität – Teil 2: Oberflächenschutzsysteme für Beton; Deutsche Fassung DIN EN 1504-2:2016

DIN 1504–8 Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken in Verbindung mit Wasser – Definitionen, Anforderungen, Qualitätskontrolle und AVCP – Teil 8: Qualitätskontrolle und Bewertung und Überprüfung der Leistungs-Beständigkeit (AVCP); Deutsche Fassung DIN EN 1504-8:2016

komsol englisch großbritannien england controll innerseal topseal

INNERSEAL DIN EN 1504-2, System 2+: The notified body Identification number 1111 performed the initial inspection of the manufacturing plant and of factory production control and the continuous surveillance, assessment and evaluation of factory production control under system 2+ and issued: Certificate of the yearly conformity of the factory production control 1111-CPR-0556, CE, 1504-2, System 2+ certified, 100% ECO friendly 0% VOC, certified for use with drinking water.

EN 1504-2 Products and systems for the protection and repair of concrete structures – Definitions, requirements, quality control and evaluation of conformity – Part 2: Surface protection systems for concrete.

komsol spanisch spanien controll innerseal topseal

Komsol – Productos Certificado de conformidad anual del control de producción de fábrica 1111-CPR-0556, CE, 1504-2, Sistema 2+ certificado.100% ECOLÓGICOS 0% libre de COV (compuestos orgánicos volátiles), certificado para su uso en agua potable, EN-CE 1504-2 Sistema 2+ y 1504-8 Certificado para instalaciones de agua potable UNE-EN ISO 12873-2EN 1504-2, Sistema 2+: El Número de identificación 1111 otorgado por organismo notificado, realiza la inspección inicial de la planta de fabricación, del control de producción de fábrica y la vigilancia y evaluación continua del control de la producción de fábrica bajo el sistema 2+ y emitido:Certificado de conformidad anual del control de producción de fábrica 1111-CPR-0556, CE, 1504-2, Sistema 2+ certificado.

Productos y sistemas para la protección y reparación de estructuras de hormigón – Definiciones, requisitos, control de calidad y evaluación de la conformidad – Parte 2: Sistemas de protección de superficies para hormigón.

Nur wenige Produkte wie Controll® Innerseal  sind derartig durchleuchtet worden und haben alle Anforderungen in der Welt bestanden

High Performance controll Protection Waterproofing komsol Referenzen Partner Kunden